Promotion

csm_Coverbild_Weis_1024_ae5a61cdf3

Vom Wintersemester 11/12 bis zum Wintersemester 16/17 habe ich als Promotionsstudent an der Würzburger Graduiertenschule für die Geisteswissenschaften zum Thema “Rassismuskritische Fortbildung von Lehrerinnen und Lehrern” geforscht. Nach dem Einreichen der Dissertation im Dezember 2016 fand am 10. Juli 2017 die mündliche Prüfung statt, mit welcher ich das Promotionsverfahren “magna cum laude” abgeschlossen habe. Im Dezember 2017 erschien die Arbeit bei Würzburg University Press und kann als Print-on-demand-Version über alle bekannten Buchhändler sowie als E-Book mit offener Nutzungslizenz erworben werden.

Als Lehrbeauftrager an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt und an der Universität Würzburg sowie als freiberuflicher Trainer war ich auch selbst mehrere Jahre hauptberuflich in dem von mir erforschten Handlungsfeld tätig (siehe “Pädagogik“).

Zusammenfassung

Rassismus wirkt in der Schule auf individueller, unterrichtlicher und institutioneller Ebene – häufig in subtilen und versteckten Formen. Zwar besitzt das Phänomen einen spezifischen historischen Ausgangspunkt und ist dadurch in seinen Wirkungsweisen (gerade auch in pädagogischen Kontexten) gut zu analysieren und somit folglich auch zu dekonstruieren, allerdings stößt die für eine pädagogische Auseinandersetzung zentrale Voraussetzung einer selbst- und machtreflexiven Herangehensweise bei Pädagoginnen häufig auf Widerstände und Ablehnung. Die von Michael Weis vorgelegte explorative Studie schließt das virulente Forschungsdefizit in der Schnittmenge der Gegenstandsbereiche Lehrerinnenfortbildung und Rassismus. Auf Grundlage qualitativer Expertinneninterviews werden als Ergebnis fünf Kernhypothesen formuliert, welche erstmals belastbare Aussagen zur aktuellen Praxis der rassismusspezifschen Lehrerinnenfortbildung – also jener Seminare, in denen Rassismus explizit thematisiert wird – darstellen und somit Anknüpfungspunkte für mögliche Folgestudien bieten.

Bibliografische Angaben

Michael Weis (2017): Rassismuskritische Fortbildung von Lehrerinnen und Lehrern. Würzburg: Würzburg University Press.

Softcover, 284 Seiten | ISBN 978-3-95826-068-9 | € 27,80

Die gedruckte Fassung kann als Print-on-demand-Version über alle bekannten Buchhändler bezogen werden (Link zur Verlagsseite).

 Download

E-Book im PDF-Format: Download (ISBN 978-3-95826-069-6)

Share